Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Gegessen wurde auch

13 Kinder entdecken gesunde Kräuter im Pfarrgarten

Das Bild zeigt Rosina Zieglgänsberger (Vorsitzende der Frauengemeinschaft) zusammen mit den Mädchen und Buben.
+
Das Bild zeigt Rosina Zieglgänsberger (Vorsitzende der Frauengemeinschaft) zusammen mit den Mädchen und Buben.
  • VonJosef Unterforsthuber
    schließen

13 Mädchen und Buben durften, gemeinsam mit den Damen der Frauengemeinschaft Waldhausen, Kräuter im Garten des Waldhauser Pfarrhofs suchen.

Waldhausen – Mit 13 Kindern begaben sich die Mitglieder der Frauengemeinschaft Waldhausen auf die Suche nach gesunden Kräutern im Garten des Waldhauser Pfarrhofs. Löwenzahn, Spitzwegerich, Rotklee und vieles Weitere landete in den Sammelkörben. Im Gemeindehaus wurde die Kräutervielfalt sortiert und geprüft, ob sich kein giftiges Kraut darunter befindet.

Weitere Artikel und Nachrichten aus der Region Wasserburg finden Sie hier.

Die Kinder schnitten mit den Helferinnen die Kräuter zurecht, um entweder in der bereits angesetzten Limonade, auf der Pizza oder im Kräutersalz ihre gesunden Aromen zu verteilen. Am Ende stand das Verzehren der Gerichte auf dem Programm. /BH

Kommentare