Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Besonderes Jubiläum

Paula Kieler findet Heimat in Wasserburg und feiert hier 103. Geburtstag

Paula Kieler blickt auf 103 Lebensjahre zurück.
+
Paula Kieler blickt auf 103 Lebensjahre zurück.

Ihr Geburtsjahr war spektakulär: Kaiser Wilhelm II. dankte ab, damit zerfiel die Monarchie, der Erste Weltkrieg fand sein Ende, die erste parlamentarische Demokratie wurde im Deutschen Reich verankert und es begann der demokratische Neubeginn mit der „Weimarer Republik“. Die Wahl-Wasserburgerin Paula Kieler blickt auf 103 Lebensjahre zurück.

Wasserburg – Das berührte das Nesthäkchen von fünf Geschwistern, Paula Kieler, kaum. Sie wuchs behütet in Regensburg auf. 1939 begegnete sie ihrem Mann und heiratete ihn nach wenigen Wochen. „Es drohte Krieg und ich sah noch ein ganzes Leben vor uns, um uns kennenzulernen“, begründet die Jubilarin ihre Entscheidung. Während ihr Mann zum Kriegsdienst eingezogen wurde und sich anschließend für neun Jahre in russischer Gefangenschaft befand, war es an ihr, für sich und die zwei Kinder zu sorgen.

Weitere Artikel und Nachrichten aus der Region Wasserburg finden Sie hier.

Nach seiner Rückkehr baute ihr Ehemann eine Fahrschule mit zwei Filialen in Regensburg auf. Paula Kieler kümmerte sich dabei weiterhin um die zwei Töchter und den Sohn. Zusätzlich übernahm sie die betriebliche Buchhaltung. Sobald es die Umstände zuließen, war das Ehepaar viel auf Reisen. Da ihr Sohn in Mexiko lebt, besuchte ihn die Jubilarin schon viele Male.

Lesen Sie auch: Queen pflanzt Rose zu Prinz Philips 100. Geburtstag

Coronabedingt konnte er am Geburtstag nicht bei ihr sein, aber sie erwartet ihn und seine Frau im Juli, dann wird mit der Familie nachgefeiert.

„Noch etwas gute Zeit mit meinen Lieben“

Nach dem Tod ihres Mannes zog Paula Kieler auf Anraten einer Tochter nach Wasserburg in deren Nähe. „Ich fühlte mich sofort wohl und das hat sich nicht geändert, obwohl meine Heimatstadt Regensburg wunderbar ist“, sagt sie. Während der Sommermonate war sie als begeisterte Schwimmerin oft in Penzing und fand Gleichgesinnte.

+++Aktuelle Nachrichten und Artikel rund um das Thema Coronavirus in der Region finden Sie auf unserer OVB-Themenseite +++

Die Mitglieder ihrer Keglergruppe wurden zu Freunden.

Ihren Alltag bewältigt die Jubilarin noch ziemlich selbstständig, mithilfe der Tochter und einer Nachbarin, die sie täglich besucht. Zur letzten engen Freundin hält sie telefonischen Kontakt und die Familie mit inzwischen fünf Urenkelkindern nimmt Anteil am Leben der Mutter, Groß- und Urgroßmutter. Ihr Wunsch, wie schon beim 100. Geburtstag: „Noch etwas gute Zeit mit meinen Lieben.“

Kommentare