Neuer Vorsitzender für „Seeoner Kreis“

Gerald Rhein, neuer Vorstandsvorsitzender des Seeoner Kreises.
+
Gerald Rhein, neuer Vorstandsvorsitzender des Seeoner Kreises.

Bei einer virtuellen Versammlung wählten die Mitglieder Gerald Rhein an die Spitze des Vorstands.

Die regionale Wirtschaftsvereinigung Seeoner Kreis e. V. hat einen neuen Vorsitzenden: Bei einer virtuellen Versammlung wählten die Mitglieder Gerald Rhein an die Spitze des Vorstands. Er folgt auf Franz Winterer, der den Posten sechs Jahre lang innehatte. Der gebürtige Augsburger Rhein nahm 1978 das Studium der Holztechnik an der Hochschule in Rosenheim auf.

Nach dem Abschluss arbeitete er in unterschiedlichen Unternehmen im internationalen Maschinen- und Anlagenbau in leitenden Funktionen. 1996 folgte der Schritt in die Selbstständigkeit und der Aufbau des eigenen Unternehmens Perfactum GmbH mit Sitz in Rosenheim. Die Hochschule begleitet er seit vielen Jahren als Lehrbeauftragter, Mitglied im Industriebeirat, im Kuratorium, im Förderverein sowie im Hochschulrat.

„Ich freue mich sehr über das Vertrauen der Mitglieder und danke meinem Vorgänger für seinen Einsatz in den vergangenen Jahren“, so Rhein. Der Seeoner Kreis ist ein Zusammenschluss von Verantwortungsträgern aus Unternehmen und Vereinigungen in Südostbayern. Er fördert die TH Rosenheim in besonderer Weise, um die Ausbildung hochqualifizierter Fachkräfte für den hiesigen Arbeitsmarkt sicherzustellen.

Kommentare