Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Besuch im Campus Mühldorf

Minister Sibler lobt positive Entwicklung

Landrat Max Heimerl (rechts) im Gespräch mit Staatsminister Bernd Sibler (Mitte) und Mühldorfs Bürgermeister Michael Hetzl.
+
Landrat Max Heimerl (rechts) im Gespräch mit Staatsminister Bernd Sibler (Mitte) und Mühldorfs Bürgermeister Michael Hetzl.

Bei einem Besuch des Campus Mühldorf am Inn hat Bayerns Wissenschaftsminister Bernd Sibler das enorme Wachstum des Standorts der TH Rosenheim gewürdigt.

Zugleich gab er die Zusage für weitere Investitionen in den kommenden Jahren. „Man hat am Standort Mühldorf sehr, sehr viel richtig gemacht“, sagte der CSU-Politiker. Über 650 Studierende mit einem klaren Akzent in den Sozialwissenschaften seien der Beweis dafür, wie stark akademische Bildung auch abseits der großen Hochschulstandorte nachgefragt sei. Die Erfolgsgeschichte werde in der Zukunft fortgeschrieben: „Für den Campus Mühldorf gibt es Planungssicherheit. Wir werden hier in den nächsten Jahren insgesamt über fünf Millionen Euro investieren“, so Sibler weiter.

Mehr zum Thema

Kommentare