OB überreicht Urkunden an die engagierten Patinnen

Zwei Mütter sorgen für interessanten Spielplatz

Oberbürgermeisterin Gabriele Bauer freut sich über das Engagement der Spielplatzpatinnen und dankt Silvia Kräuter (links) sowie Irmi Rapoti mit einer Urkunde. Foto re

Rosenheim --- Seit einem Jahr kümmern sich Silvia Kräuter und Irmi Rapoti um die gesamte Betreuung des Spielplatzes an der Kranzhornstraße. Die beiden Mütter melden als ehrenamtliche Spielplatzpatinnen reperaturbedürftige Geräte bei der Stadt und lösen auch Konflikte zwischen spielenden Kindern oder Eltern.

Das Engagement der beiden Mütter trägt Früchte. In Zusammenarbeit mit Christian Weiß vom Schul- und Sportamt sind im Rahmen des Spielplatzpatenprojektes der Wohnungsbau- und Sanierungsgesellschaft der Stadt (GRWS) bereits neue Geräte im Gesamtwert von 10000 Euro für die Kinder installiert worden. Diese dürfen sich über einen Spielturm mit Rutsche, eine Zweierwippe, ein Federtier und eine neue Einfassung für den Sandkasten freuen.

Auch Oberbürgermeisterin Gabriele Bauer ist begeistert vom Spielplatz und dem Einsatz der Frauen. Sie honorierte der beiden Patinnen in einer kleinen Feierstunde und überreichte ihnen vor "ihrem" Spielturm die Spielplatzpatenurkunden. Bauer: "Spielplatzpaten helfen uns, für unsere Kinder in der Stadt schöne Plätze zum Spielen und Toben zu schaffen."

Kommentare