Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Zahlreiche Ehrungen bei den Philatelisten

Rosenheim - Der seit einem Jahr amtierende Vorsitzende des Philatelistenvereins, Roland Bründl, zog jetzt bei der Hauptversammlung eine positive Bilanz der abgelaufenen Amtsperiode. Als besondere Ereignisse hob er den Großtauschtag im Februar, den Vereinsausflug nach Eppan in Südtirol zur internationalen Briefmarkenausstellung "Alpe-Adria" sowie den "Tag der offenen Tür" im Oktober hervor.

An 25 Sonntagen trafen sich die Mitglieder im "Sportbundtreff" in der Wolfgang-Pohle-Halle zum Tauschen und Fachsimpeln, berichtete Schriftführer Schellmoser. Hans Vorleitner, der Zweite Vorsitzende, wies auf den am Sonntag, 9. Februar, stattfindenden Großtauschtag in der Inntalhalle hin und warb um freiwillige Helfer.

Für 40-jährige Mitgliedschaft wurden Helmut Moser, Gerhard Stein und Kurt Waldecker geehrt, für 50-jährige Vereinstreue Otmar Reichert und Roland Schnitzlbaumer.

Für Verdienste um die Philatelie nahmen Erich Busse, Jürgen Heinecke, Georg Ohlwärter, Georg Stephan sowie Georg Wagner Sonderehrungen des Bundes Deutscher Philatelisten entgegen, die von Hans Vorleitner ausgehändigt wurden. re

Kommentare