Wasserrohrbruch sorgt für Straßensperrung

Ein Wasserrohrbruch an der Kufsteiner Straße hat am gestrigen Dienstag die Stadtwerke Rosenheim auf Trab gehalten.

Kurz nach 5 Uhr wurde der Störungsstelle der Stadtwerke vor dem Gebäude der Hypovereinsbank ein Wasseraustritt gemeldet. Für die Reparaturarbeiten musste die Straße zwischen Sparkasse und der Einmündung zur Gillitzerstraße nach Angaben der Stadtwerke bis 14 Uhr komplett gesperrt werden. Nachdem der Schaden wieder behoben war, konnte auch die Straße wieder für den Verkehr freigegeben werden. Am heutigen Mittwoch sind die Arbeiter aufgrund von Asphaltierungs- und Pflasterarbeiten nochmals im Einsatz. Stadtwerke

Kommentare