BAHNHOF

Verkehrsschilder falsch interpretiert

Hier ist kein Radweg, sondern Radeln verboten.
+
Hier ist kein Radweg, sondern Radeln verboten.

Rosenheim –Schieben ist in Ordnung, Fahren nicht: „Fahrrad fahren verboten“ steht deshalb unmissverständlich auf mehreren gelben Schildern in der Unterführung am Bahnhof. Zusätzlich haben die Verantwortlichen jetzt entsprechende Symbole auf dem Fußboden aufmalen lassen.

Unmittelbar nach dem Aufbringen interpretierten jedoch etliche Verkehrsteilnehmer die neuen, rot-weißen Markierungen im nordöstlichen Teil des Tunnels völlig anders: als Kennzeichnung eines neuen Radwegs und als Einladung, die Unterführung jetzt doch bitte fahrend zu passieren.

Bleibt abzuwarten, ob die aufgemalten Verkehrsschilder schon bald ihre eigentlich gewollte Wirkung erzielen. Würde das Radfahren tatsächlich erlaubt sein, hätten die Schilder eine andere Farbgebung: weiß auf blau und nicht schwarz auf weiß mit rotem Rand. aez

Kommentare