Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Unfall am späten Samstagabend

BMW-Fahrer aus Raubling kracht in Hauptstelle der Sparkasse in Rosenheim

Ein BMW ist am Samstagabend (30. Oktober) in Haupstelle der Sparkasse-Rosenheim gekracht.
+
Ein BMW ist am Samstagabend (30. Oktober) in die Hauptstelle der Sparkasse Rosenheim gekracht.
  • Markus Zwigl
    VonMarkus Zwigl
    schließen

Rosenheim -Am Samstagabend (30. Oktober) ereignete sich in Rosenheim ein aufsehenerregender Unfall.

Update, 1. November, 10.18 Uhr - Pressemeldung Polizei Rosenheim

Ein 20-jähriger Autofahrer aus Raubling wollte von der Kufsteiner Straße nach rechts in die Brixstraße abbiegen. Der Lenker konnte anschließend seinen BMW nicht auf der Fahrspur halten, querte beim Einbiegen die Brixstraße, kam von der Fahrbahn nach links ab, kollidierte dabei gegen mehrere am Gehweg verbaute Betonblöcke und stieß in der Folge in zwei Glasscheiben des Rosenheimer Sparkassenhaupthauses. Der Fahrer wurde durch den Aufprall nicht verletzt, insgesamt dürfte ein Sachschaden von rund 20.000 Euro entstanden sein. Der BMW musste von der Unfallstelle abgeschleppt werden. Die Rosenheimer Feuerwehr wurde verständigt, zur Reinigung der Fahrbahn sowie Verschalung des Schaufensterbereichs. Ein Atemalkoholtest verlief negativ, Zeugen schilderten, dass der Autofahrer angepasst gefahren sein soll. Die Polizei prüft derzeit ein Bußgeldverfahren gegen den Fahrer.

Erstmeldung

Wie die Polizei Rosenheim auf Anfrage von rosenheim24.de mitteilte, war gegen 20.20 Uhr ein 20-Jähriger mit einem BMW auf der Kufsteiner Straße unterwegs und wollte nach rechts in die Brixstraße abbiegen. Dabei verlor der junge Fahrer aus ungeklärter Ursache offenbar die Kontrolle über sein Fahrzeug, fuhr quer über den Gehweg und krachte schließlich frontal in das Gebäude der Haupstelle der Sparkasse Rosenheim.

Zum Glück befanden sich zu diesem Zeitpunkt keine Personen auf der Straße bzw. dem Bürgersteig. Auch der Fahrer wurde nicht verletzt. Das Auto musste abgeschleppt und die Glasscheiben des Gebäudes gesichert werden. Es stand erheblicher Sachschaden. Überhöhte Geschwindigkeit oder Alkohol spielten bei dem Unfall laut Polizeiangaben keine Rolle.

BMW kracht frontal in Hauptstelle von Sparkasse Rosenheim

Ein BMW ist am Samstagabend (30. Oktober) in Haupstelle der Sparkasse-Rosenheim gekracht.
Ein BMW ist am Samstagabend (30. Oktober) in Haupstelle der Sparkasse-Rosenheim gekracht.
Ein BMW ist am Samstagabend (30. Oktober) in Haupstelle der Sparkasse-Rosenheim gekracht.
Ein BMW ist am Samstagabend (30. Oktober) in Haupstelle der Sparkasse-Rosenheim gekracht.
BMW kracht frontal in Hauptstelle von Sparkasse Rosenheim

mz

Mehr zum Thema

Kommentare