Turmcafé des Rosenheimer Stadtjugendrings sperrt wieder auf

Das Turmcafé des Rosenheimer Stadtjugendrings im Lokschuppen sperrt wieder auf.

Eröffnung ist am Samstag, 15. Februar, um 19 Uhr. Es gibt Musik und Buffet – und für die ersten Besucher ein Freigetränk, solange der Vorrat reicht. Außerdem sind einige Musiker der „Künstler Clash“-Szene zu Gast und spielen live auf der Bühne. Wie berichtet, war das Turmcafé in den vergangenen neun Monaten geschlossen. Grund dafür waren Umbaumaßnahmen für den Brandschutz. Nach der Eröffnung ist das Turmcafé immer freitags und samstags geöffnet, in der Zeit von 19 bis 1 Uhr. Ein Billardtisch, Kicker, Flipper und eine Dartscheibe gehören zur Einrichtung. Und: Die ehrenamtiliche Wirte-Gruppe sucht junge Helfer im Alter zwischen 16 und 20 Jahren. Wer Lust hat, mitzumachen, kann entweder unverbindlich direkt im Turmcafé vorbeischauen. Oder sich bei Tanja Borsten melden, Telefon 0 80 31/9 41 39 43, auch per Mail an borsten@stadtjugendring.de.

Kommentare