Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Chance aufs Finale gerettet

Rosenheimerin Baksi Ornella ist zurück im „The Biggest Loser“-Camp

Baksi Ornella aus Rosenheim ist zurück im „The Biggest Loser“- Camp auf der griechischen Insel Naxos.
+
Baksi Ornella aus Rosenheim ist zurück im „The Biggest Loser“- Camp auf der griechischen Insel Naxos.

Die Rosenheimerin Baksi Ornella (49) hat es zurück ins „The Biggest Loser“-Camp auf der griechischen Insel Naxos geschafft. Dort wird die SAT.1-Show gedreht.

RosenheimZwischenzeitlich musste sie zuhause in Deutschland bei „The Biggest Loser - Lucky Loser“ gegen ihr Gewicht kämpfen. Dort purzelten weiterhin die Kilos. „Ich bin stolz, dass ich es geschafft habe, zu Hause in meinem Umfeld mit Arbeit und Familie so viel Gewicht zu verlieren“, sagt sie. Die Rosenheimerin durfte zurück nach Griechenland reisen.

Dort mussten sie und ihre Mitstreiterinnen am Strand Bälle aus einem Behälter in zwei andere befördern. Schließlich ging es weiter auf die Waage. Welche Kandidatin seit dem ersten Wiegen prozentual am wenigsten Gewicht verloren hatte, durfte nicht zurück ins Camp ziehen.

Das könnte Sie auch interessieren:

Rosenheimerin Baksi Ornella in erster Folge von „Biggest Loser“ enttäuscht und motiviert

„Ich habe nicht einmal eine Minute daran gedacht, dass ich rausfliegen könnte“, sagt Baksi Ornella. Ihr Gefühl bestätigte sich. Sie hat seit Beginn der Sendung 18,9 Kilogramm abgenommen und ihr Startgewicht (99 Kilogramm) damit um 19,1 Prozent reduziert. Im Rennen um den Wiedereinzug ins Camp belegte sie damit Platz zwei. (re)

Die nächste Folge von „The Biggest Loser“ gibt es am Sonntag, 28. Februar, um 17.30 Uhr auf SAT.1.

Mehr zum Thema

Kommentare