Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Bedürftige werden versorgt

Tafel Rosenheim ehrt Engagement von langjährigen Ehrenamtlichen

Das Foto zeigt die Dienstjubilare Helene Brandl, Angela Denk und Manfred Mayer (für 10 Jahre) sowie Tafelleiterin Elisabeth Bartl (vorn rechts), Alois Klotz und Heide Niggl (für 20 Jahre). Auf dem Foto fehlt Evi Antersberger. Im Hintergrund links steht Sebastian Kurz, Geschäftsbereichsleiter bei der Diakonie Rosenheim, der die Ehrungen vornahm.
+
Das Foto zeigt die Dienstjubilare Helene Brandl, Angela Denk und Manfred Mayer (für 10 Jahre) sowie Tafelleiterin Elisabeth Bartl (vorn rechts), Alois Klotz und Heide Niggl (für 20 Jahre). Auf dem Foto fehlt Evi Antersberger. Im Hintergrund links steht Sebastian Kurz, Geschäftsbereichsleiter bei der Diakonie Rosenheim, der die Ehrungen vornahm.

In den sieben Tafel-Ausgabestellen, die von der Diakonie Rosenheim in der Region betrieben werden, arbeiten rund 220 Ehrenamtliche, viele von ihnen bereits seit etlichen Jahren.

Rosenheim – Sie holen gespendete Waren ab, sortieren sie in der Ausgabestelle und bereiten die Auslage für den Öffnungstag vor, an dem die Waren dann im Durchschnitt an 1300 Kunden ausgegeben werden.

Die Tafel Rosenheim ist der älteste Tafelstandort der Diakonie Rosenheim und wurde 2001 eröffnet. Dort wurden nun Anfang Dezember sechs ehrenamtliche Mitarbeitende und die hauptamtliche Leiterin der Tafel für ihr langjähriges Engagement von Sebastian Kurz, Geschäftsbereichsleiter bei der Diakonie Rosenheim, geehrt.

Auf die Frage, welche Motivation bei dem Ehrenamt eine Rolle spielen, antwortete Alois Klotz: „Mir ist es im Leben immer gut gegangen und es ist mir ein Bedürfnis, hier etwas zurückzugeben und Gutes zu tun für Menschen, die nicht immer auf der Sonnenseite des Lebens stehen.“

Weitere Artikel und Nachrichten aus Rosenheim finden Sie hier.

Für zehn Jahre ehrenamtliches Engagement wurden Evi Antersberger, Helene Brandl, Angela Denk und Manfred Mayer geehrt. Für 20 Jahre Mitarbeit erhielten Tafelleiterin Elisabeth Bartl, Alois Klotz und Heide Niggl ihre Urkunden. re

Mehr zum Thema