Starbulls-Spende an Nachbarschaftshilfe

+

Mehrfache Freude herrschte während der ersten Drittelpause im Heimspiel der "Starbulls Rosenheim" gegen die "Hannover Indians", als Starbulls-Vorstand Wilhelm Graue (rechts) und Zweiter Vorstand Karl Aicher an Beate Hoyer-Radtke, Geschäftsleiterin der Nachbarschaftshilfe Rosenheim, einen symbolischen Spendenscheck über 2500 Euro überreichten.

Auf dem eigens angefertigten "Wir-tragen-Euch"-Trikot konnten sich die Fans für jeweils fünf Euro ihren Namen eintragen lassen. Aus dem Gesamterlös fließt die Hälfte in die Starbulls-Nachwuchsförderung, die andere Hälfte von 2500 Euro wird für soziale Zwecke gespendet. In den letzten Jahren wurden unterschiedliche Einrichtungen mit Spenden der Starbulls bedacht, heuer entschied sich die Vorstandschaft für die Nachbarschaftshilfe. Foto : Ruprecht

Kommentare