Stadtwerke prüfen Gasnetz

Die Mitarbeiter der Stadtwerke Rosenheim beginnen am heutigen Montag damit, zu prüfen, ob das Gasrohrnetz der Stadt dicht ist.

Diese rechtlich vorgeschriebene Überprüfung wird im Laufe der nächsten drei Monate in der Rosenheimer Innenstadt durchgeführt, melden die Stadtwerke. Dabei werden die Rohrleitungen bis hin zum Hausanschluss an der Gebäudewand geprüft. Dafür ist es notwendig, dass die Arbeiter auch Gärten auf Privatgrundstücke betreten. Die Mitarbeiter der Stadtwerke Rosenheim sind als solche zu erkennen und können sich ausweisen.

Kommentare