Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


RÜCKBLICK AUF DAS CORONA-JAHR

„Ihr habt gekämpft“: Abschlussfeier der Privaten Wirtschaftsschule Dr. Kalscheuer in Rosenheim

Absolventen der Klasse 10a mit Schulleiterin Gabriele Leihkamm (rechts) und Klassenlehrerin Heidi Fembacher.
+
Absolventen der Klasse 10a mit Schulleiterin Gabriele Leihkamm (rechts) und Klassenlehrerin Heidi Fembacher.

Ihren erfolgreichen Schulabschluss feierten jetzt die Absolventen der 10. und 11. Klassen der Privaten Wirtschaftsschule Dr. Kalscheuer. Schulleiterin Gabriele Leihkamm, die in ihrer Rede auf die schwierigen Lernbedingungen im Corona-Jahr hinwies, freute sich über die erreichten Ergebnisse.

Rosenheim – „Auf euren Abschluss der Mittleren Reife könnt ihr stolz sein“, erklärte Leihkamm. Mit humorvollen Worten charakterisierte die Schulleiterin die einzelnen Klassen und lobte den Fleiß der Jugendlichen: „Ihr habt gekämpft und habt bestanden.“ Leihkamm dankte den Lehrkräften für ihr großes geleistetes Engagement im digitalen Unterricht. Auch ohne Unterstützung von Eltern, Freunden und Geschwistern sei der Erfolg nicht möglich gewesen, so die Schulleiterin.

Lesen Sie auch: Grundausbildung fürs Leben: Edmund Stoiber besucht das Rosenheimer Ignaz-Günther-Gymnasium

Jeweils passende Worte fanden die Klassenleiter für ihre Abschlussschüler. Die Klassen seien zwar sehr unterschiedlich gewesen, hätten aber alle das Beste gegeben. Leider sind in diesem Jahr coronabedingt sämtliche betriebliche Exkursionen und Abschlussfahrten ausgefallen. Gelernt hätten die Schülerinnen und Schüler dafür aber den Umgang mit digitalen Medien.

+++ In unserem Dossier finden Sie alle Artikel zum Schulabschluss 2021 in der Region. +++

Schülerinnen aus den Abschlussklassen ließen zur Begleitung einer Fotopräsentation der Absolventen noch einmal die Höhepunkte des vergangenen Schuljahres Revue passieren. Von ihren Klassen erhielten die Klassenlehrer zahlreiche Geschenke. Bis spät in den Abend saßen Schüler, Eltern und Lehrer nach der offiziellen Feier noch gemütlich zusammen und tauschten Erinnerungen aus.

Lesen Sie auch: Rosenheimer Kreisausschuss gibt grünes Licht für Luftreinigungsgeräte an Landkreis-Schulen

Liebevoll gestaltet von Religionslehrer Christian Kuster war der Abschlussgottesdienst in der Kirche St. Peter. Unter dem Motto „Was bringt die Zukunft?“ machten sich die Jugendlichen eigene Gedanken und sprachen Fürbitten. Musikalisch stimmungsvoll umrahmt wurde der Gottesdienst mit melodischer Saxophon- und Gitarrenmusik.

Kommentare