Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Immergrün Aising begeht Höhepunkt im Vereinsjahr

Rudi Babl ist neuer Schützenkönig

Rudi Babl ist stolz auf seinen Sieg.
+
Rudi Babl ist stolz auf seinen Sieg.

Bei den Schützen von Immergrün Aising gibt es einen neuen Schützenkönig. Rudi Babl konnte die Ehre für sich gewinnen. Weitere Wertungen lesen Sie hier.

Aising – Kürzlich fand der Höhepunkt des Vereinsjahres bei den Schützen „Immergrün Aising“ statt: die Proklamation des Schützenkönigs. Mehr als 20 Schützen kämpften an zwei Tagen um den von Schützenmeister Rudi Babl gestifteten Wanderpokal. Diesen sicherte sich Josef Schnitzlbaumer, vor Stefan Raß und Christian Scholz. Das Preisschießen gewann Petra Meilinger, vor Rudi Babl und Ernst Patzelt.

Weitere Artikel und Nachrichten aus Rosenheim finden Sie hier.

Bei der Königsproklamation überreichte Schriftführer Christian Scholz die Schützenkette an den Schützenkönig Rudi Babl. Vizekönig wurde Hans Weißenbacher, vor Alfons Kapser. Jugend-Schützenkönig wurde Delia Sacristan Piazza, vor Sebastian Schnitzlbaumer und Magdalena Schmidt. Für Verdienste im Verein und Vorstand wurde Hans Tyroller geehrt. re/PW

Kommentare