Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


FÜHRUNGEN UND VERLOSUNGEN

Rosenheimer Museen öffnen wieder

Das Holztechnische Museum öffnet wieder seine Türen.
+
Das Holztechnische Museum öffnet wieder seine Türen.

Das Holztechnische Museum öffnet nach der Corona-Pause wieder seine Türen. Auch Führungen werden angeboten. Das Städtische Museum können Interessierte ebenfalls wieder besuchen.

Rosenheim – Das Holztechnische Museum ist wieder zu den üblichen Zeiten geöffnet und lädt von Dienstag bis Freitag von 10 bis 17 Uhr, jeden Samstag und den zweiten und vierten Sonntag im Monat jeweils von 13 bis 17 Uhr zu einem Ausflug in die Welt der Holzverarbeitung von früher und heute ein.

Lesen Sie auch: Rosenheims Künstler atmen auf

Abwechslungsreiches und spannendes Programm bieten die Führungen für Erwachsenen-, Schüler- und Studentengruppen, die bis zu einer maximalen Anzahl von fünf Personen gebucht werden können. Ein Rätselführer gibt Kindern die Möglichkeit, an einer Verlosung teilzunehmen. Die Sonderausstellung „Spuren des Menschseins“ von Andreas Kuhnlein kann noch bis einschließlich Samstag, 26. Juni, besichtigt werden.

Im Städtischen Museum können die Besucher ebenfalls ab Dienstag, 15. Juni, die Dauerausstellung „Vom Römergrab zum Nierentisch“ wieder von Dienstag bis Samstag 10 bis 17 Uhr und jeden ersten und dritten Sonntag im Monat von 13 bis 17 Uhr besuchen.re

Mehr zum Thema

Kommentare