Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Autohäuser präsentieren 21 Marken

Von Oldtimern und der Zukunft des Verkehrs: „Rosenheim in Bewegung“ hält Stadt auf Trab

Bewegung und Musik: Von Autos über Räder bis zu Wohnmobilen konnten sich die Rosenheimer am Wochenende informieren.
+
Bewegung und Musik: Von Autos über Räder bis zu Wohnmobilen konnten sich die Rosenheimer am Wochenende informieren.
  • VonPeter Schlecker
    schließen

Ein Programm für Jung und Alt, mit Zeugen der Vergangenheit und Blicken in die Zukunft: „Rosenheim in Bewegung“ hielt die Rosenheimer am Wochenende auf Trab.

Rosenheim - Zwölf Autohäuser präsentierten am Wochenende in der Fußgängerzone bei sommerlichem Wetter bei „Rosenheim in Bewegung“ 21 Automarken. Das Interesse der Besucher an den Neuheiten war groß, schließlich laufen die meisten präsentierten Autos mit alternativen Antrieben. Daneben wurden an der Salinstraße Wohnmobileangeboten, neue Reifen, Fahrräder, E-Bikes und Motorräder am Ludwigsplatz und an der Heilig-Geist-Straße. An der Münchenerstraße konnte man den Fahrsimulator ausprobieren. RVO war mit einem Bus vertreten, über „Rosi “und den ÖPNV konnten sich die Besucher ausführlich informieren.

Bei vielen Ständen am Salingarten ging es um Sport und Mobilität. Auch in Kinderkarussell stand zur Verfügung. Für Musik sorgte am Salinplatz die Band Laluna Blue, am ehemaligen Karstadt Sport die Trommler von bateria latin power drums. Sonntags waren die Geschäfte von 12 bis 17 Uhr geöffnet.

Die Trommler von bateria latin power drums sorgten für Stimmung.

Am Esbaum konnten am Sonntag Oldtimer besichtigt werden, am Grünen Markt am Ludwigsplatz präsentierten sich die Blaulichtorganisationen. Wer mit dem Oldtimer anreiste, konnte kostenlos parken und bekam ein Glas Prosecco.

Kommentare