Beim Herbstfest kennengelernt

Rosenheim: Gertrud und Eduard Brummer seit 65 Jahren vereheiratet

Haben sich vor 65 Jahren das Ja-Wort gegeben: Gertrud und Eduard Brummer aus Rosenheim.
+
Haben sich vor 65 Jahren das Ja-Wort gegeben: Gertrud und Eduard Brummer aus Rosenheim.

Im Januar 1955 haben Gertrud und Eduard Brummer in Rosenheim geheiratet. Nun feiern sie Eiserne Hochzeit. Eine Geschichte über Liebe, das Herbstfest und warum man immer aufeinander Rücksicht nehmen sollte.

Rosenheim – Gertrud Brummer (84) erinnert sich noch genau an den Moment, als sie ihren Eduard (88) zum ersten Mal gesehen hat. Beim Rosenheimer Herbstfest sei es gewesen, im Jahr 1954. „Wir sind beide mit dem Teufelsrad gefahren“, erinnert sich Gertrud Brummer.

Lesen Sie auch: Das Rezept für eine lange Ehe? Viel Vertrauen und gegenseitige Rücksichtnahme

Während der damals 20-jährige Eduard die Fahrt ohne Probleme wegsteckte, ging es Gertrud deutlich schlechter. „Mir war richtig übel“, sagt sie. Sogar ein neues Trachtenkostüm habe sie im Anschluss gebraucht.

Das Hochzeitsbild aus dem Jahr 1955. Das Paar hat sich auf dem Rosenheimer Herbstfest kennengelernt.

Auszumachen schien das Eduard Brummer wenig. Er blieb, die beiden kamen ins Gespräch. „Ab dann haben wir uns immer auf dem Weg zur Arbeit gesehen“, sagt die 84-Jährige. Sie sei als Friseurin in der Bahnhofstraße in Rosenheim tätig gewesen, er arbeitete in einer Brauerei in Aising.

Entscheidung nie bereut

Wann genau sie ein Paar wurden, daran kann sich Gertrud Brummer heute nicht mehr erinnern. Ihre Entscheidung von damals bereut sie auch 65 Jahre später nicht. „Wir haben viele gemeinsame Hobbys“, sagt Gertrud Brummer.

Beide seien leidenschaftliche Angler, schon seit über 40 Jahren Mitglied im Anglerbund Rosenheim. Und auch die Liebe zum Schwimmen verbindet das Paar.

Zwei Töchter, drei Enkelkinder

Wenn sie nicht im oder am Wasser unterwegs sind, verbringen sie die Zeit mit ihren beiden Töchtern und den drei Enkelkindern. Jeden Mittwoch passen sie auf den Familienhund auf. „Dadurch bleiben wir fit“, sagt Gertrud Brummer.

Lesen Sie auch: Eiserne Hochzeit: Wie man das schafft, verraten Maria und Sebastian Rappolder aus Maitenbeth

Und was ist das Geheimnis ihrer langen Ehe? „Es ist wichtig, aufeinander Rücksicht zu nehmen“, ist sich das Paar einig. Und auch das Miteinanderreden helfe, den ein oder anderen Konflikt zu umgehen. Die Eheleute müssen es wissen. Immerhin blicken sie auf eine 65 Jahre lange glückliche Ehe zurück.

Mehr zum Thema

Kommentare