Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Auf gehts ins klangvolle Schuljahr

Rosenheim bietet Musikspielwiese für Kinder ab sechs Monaten

Zum neuen Schuljahr sind an der Musikschule Rosenheim wieder Neuanmeldungen für verschiedenste musikalische Angebote möglich. Ob Klarinette, Saxofon, Hackbrett, Harfe oder Kontrabass, insgesamt 30 verschiedene Instrumente können erlernt werden.

Rosenheim – Ziel des Unterrichts ist, den Schülern sobald als möglich das Mitspielen in einem Ensemble, einer Band oder einem Orchester zu ermöglichen. In die „Musical Class“ bereiten sich Gesangstalente ab neun Jahren mit Gesang, Tanz sowie Schauspiel auf diverse Bühnenauftritte vor. In den Gruppen der „Musikalischen Früherziehung und Grundausbildung“ werden vier- bis fünfjährige Kinder spielend an die Welt der Musik herangeführt. Angebote dafür gibt es im Künstlerhof sowie in der Grundschule Happing.

Rhythmus mit verschiedenen Instrumenten

Für Kinder ab sieben Jahren, die sich noch auf kein Instrumentalfach spezialisieren wollen, steht seit einigen Jahren das Instrumentenkarussell „Ikarus“ zur Wahl. In kleinen Gruppen lernen die Teilnehmer hier acht verschiedene Instrumente kennen. Das Grundfach „Trommeln und mehr“ ist besonders bei rhythmusbegeisterten Jungs beliebt. Sogar Kinder von sechs Monaten bis vier Jahren sammeln dabei, mit einem Elternteil, in der Musikspielwiese die ersten musikalischen Erfahrungen. Im „Roten Schulhaus am Schloßberg“ werden neben Musikalischer Früherziehung und Grundausbildung auch Unterricht in Blockflöte, Querflöte, Geige, Gitarre, Trommeln und Klavier angeboten.

Weitere Artikel und Nachrichten aus Rosenheim finden Sie hier.

Bildungsgutscheine auf kulturelle Teilhabe werden angerechnet. Informationen sind zu den Öffnungszeiten des Büros am Ludwigsplatz 15, am Montag, 13 bis 15.30 Uhr, und von Dienstag bis Donnerstag, 9 bis 12.30 Uhr, unter Telefon 08031/34980, sowie unter www.musikschule-rosenheim.de erhältlich. re/BS

Mehr zum Thema

Kommentare