Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Radlfahrer vom Handy abgelenkt

Ein 27-jähriger Autofahrer aus Bad Aibling wollte am Freitagnachmittag vom Klosterweg in die Herbststraße einfahren.

An der Einmündung stoppte der 27-Jährige laut Polizei kurz. Hinter dem Bad Aiblinger fuhr ein 20-jähriger Rosenheimer mit seinem Fahrrad. Er gab an, dass er durch sein Handy abgelenkt war und wohl kurz nicht auf den Verkehr achtete, weshalb er dem stehenden Pkw auffuhr. Durch die Wucht des Aufpralles wurde der Radfahrer am Arm leicht verletzt und zur ambulanten Behandlung ins Klinikum gebracht. Am Pkw des 27-Jährigen entstand ein Schaden von rund 3000 Euro.

Kommentare