Radler flüchtet nach Unfall

- Eine 28-Jährige aus dem Landkreis wollte am Montag mit ihrem dunkelgrauen VW Passat von der Innstraße nach rechts in die Schönfeldstraße abbiegen. Zuvor hielt sie verkehrsbedingt direkt an der Einmündung an. Dabei fuhr ein bislang unbekannter Radfahrer von hinten auf den Passat auf.

Die Passatfahrerin deutete dem Radfahrer, dass er ihr nach rechts folgen solle, doch der Radler flüchtete. Der Unbekannte ist etwa 40 Jahre alt, schlank, hatte einen Vollbart und kurze, braune Haare, er trug laut Polizei vermutlich Handwerkerkleidung. Zeugen, die Angaben zum Verkehrsunfall beziehungsweise zum Unfallflüchtigen machen können, sollen sich bei der Polizeiinspektion, Telefon 2002200, melden.

Kommentare