Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


JUGENDZENTRUM JUMP FÜHRT FAHRRADVERLEIH EIN

Radlausflug steht nach Registrierung und Kautionshinterlegung nichts mehr im Weg

Im Jugendzentrum in der Prinzregentenstraße 73 stehen diese drei Herren-Trekking-Räder, drei Damen-Trekking-Räder und drei Mountainbikes zum Verleih.
+
Im Jugendzentrum in der Prinzregentenstraße 73 stehen diese drei Herren-Trekking-Räder, drei Damen-Trekking-Räder und drei Mountainbikes zum Verleih.

„Wir würden ja zum See fahren, aber einer aus unserer Gruppe hat kein Fahrrad. Deswegen sind wir nicht gefahren.“ Diesen Satz haben die Mitarbeitenden im Jugendzentrum Jump, so oder so ähnlich, allzu oft hören müssen. Um diese Situation zu änder, haben sie sich ein Projekt überlegt.

Rosenheim Mit viel Eigenleistung des Stadtjugendring Rosenheim (SJR) war es möglich, einen Schiffscontainer auf das Jump-Gelände zu stellen und diesen mit neun Fahrrädern (drei Herren-Trekking, drei Damen-Trekking und drei Mountainbikes), Helmen und Zubehör auszustatten. Der „Radl-Sepp“ aus Stephanskirchen stand dem SJR dabei mit Rat und Tat zur Seite. Diese Fahrräder können ab sofort beim Jump ausleihen kann. Ob für einen Radlausflug mit Freunden, einer größeren Tour oder einfach der spontane Besuch am anderen Ende der Stadt. Die Dauer wird individuell festgelegt.

Das Angebot soll Kooperationspartnern oder Schulen nicht vorenthalten werden. Wenn Radlausflüge geplant sind und nicht alle Teilnehmenden ein Fahrrad haben, kann einfach mal angefragt werden.

Die Verantwortlichen sind überzeugt, dass Mobilität, „die Welt entdecken“ und somit seinen Horizont erweitern ein wichtiger Teil vom Erwachsenwerden ist und will junge Menschen dabei unterstützen. Positive Nebeneffekte, wie ein klimaschonendes Bewegungsmittel und die Steigerung der körperlichen Fitness nehmen sie dabei gerne in Kauf.

Für die Ausleihe muss man sich lediglich beim Jugendzentrum Jump in der Prinzregentenstraße 73 registrieren (bei Minderjährigen wird die Unterstützung der Erziehungsberechtigten benötigt) und dann bei jedem Ausleihen eine Kaution hinterlassen, die wieder zurückgegeben wird, wenn bei der Rückgabe alles passt.

Weitere Artikel und Nachrichten aus Rosenheim finden Sie hier.

Bei Fragen und für weitere Details können sich Interessierte an die Mitarbeitenden des Jugendzentrums wenden. Die sind Mobil und per WhatsApp unter 0176/21408261, Telefon 08031/236323 oder per E-Mail an fahrradverleih@stadtjugendring.de, erreichbar. re

Mehr zum Thema

Kommentare