Programm für Sommer in der Stadt

Endspurt für den „Sommer in Rosenheim“: Die Veranstaltungsreihe läuft noch bis zum kommenden Sonntag, 6. September.

Am heutigen Donnerstag spielen in der Stadt von 18 bis 21 Uhr verschiedene Musiker. Auf der Bühne im Salingarten warten vier Rosenheimer mit zwei Bands: „Klaus Kaufsnicht“ und die „Sinister Kids“. Sie haben sich laut der Stadt Rosenheim der Diversität verschrieben und sind ein Ausdruck davon, dass man sie und ihre Musik nicht in eine Schublade stecken kann. Ruhiger geht es im Hinterhof der Boutique Beo am Max-Josefs-Platz zu. Die Band „Goldschmied und Bäcker“ spielt mit ihren Gitarren auf. Valentin Preißler ist Saxofonist, Komponist und Saxofon-Lehrer aus München. Er steht mit seinem Instrument am Ölberg. Preißler hat 2013 den Kulturförderpreis der Stadt Rosenheim erhalten. Der „Sommer in Rosenheim“ findet unter strengen Corona-Auflagen statt. Die Stadt Rosenheim bittet die Besucher, vor allem den Mindestabstand einzuhalten.

Kommentare