Polizei stoppt Drogenfahrt

Beamte der Rosenheimer Polizei kontrollierten in der Nacht auf Donnerstag um 1.45 Uhr in der Gießereistraße einen 21-jährigen Audi-Fahrer aus Rosenheim.

Der junge Mann zeigte laut Polizei drogentypische Auffälligkeiten wie gerötete Augen. Ein Drogentest fiel positiv aus. Der 21-Jährige räumte später ein, vor Fahrtantritt Drogen genommen zu haben. Eine Blutentnahme wurde angeordnet. Dem Fahrer drohen ein Bußgeld, Punkte in Flensburg sowie ein einmonatiges Fahrverbot.

Kommentare