Pflasterarbeiten am Salzstadel bis Mitte nächster Woche abgeschlossen

+

Der zweite Bauabschnitt im Gestaltungskonzept für den Salzstadel ist so gut wie abgeschlossen.

Bis Mitte nächster Woche sollen laut Georg Priller vom Tiefbauamt die Restarbeiten erledigt sein. "Kosten und Zeitplan haben wir eingehalten", ist der Projektleiter zufrieden. Gestern liefen bereits die Pflasterarbeiten für das Kopfsteinpflaster in der Ruedorfferstraße. Der dritte und letzte Abschnitt des Projektes bis zur Einmündung in die Kaiserstraße wird laut Priller wohl erst 2013 in Angriff genommen. "Das ist eine Frage der Finanzierung." Auch dieser Bereich soll analog zu Stoll- und Ruedorfferstraße mit asphaltierter Fahrbahn und gepflasterten Randbereichen ausgebaut werden. Foto : Lauinger

Kommentare