Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Sportakrobatik trifft inklusive Vereine

Parade in München zum 50. Jubiläum der Olympischen Spiele

Auch Martina von Bötticher, ehemalige Athletensprecherin und Robert Virag, die beide in ihrem Verein im Basketball und Bowling aktiv sind waren auf der Parade in München.
+
Auch Martina von Bötticher, ehemalige Athletensprecherin und Robert Virag, die beide in ihrem Verein im Basketball und Bowling aktiv sind waren auf der Parade in München.

Eine große Parade, bestehend aus Akteuren, Gruppen und Vereinen, zog zum 50. Jubiläum der Olympischen Spiele durch München. Sie stehen für Kreativität, kulturelle Vielfalt und das Miteinander der unterschiedlichen Menschen in Bayern. Auch eine Gruppe aus Rosenheim war vertreten.

Rosenheim – Zum 50. Jubiläum der Olympischen Spiele zog eine große Parade vom Kunstareal am Königsplatz in den Olympiapark. Dieses Jahr waren es keine Olympioniken, die feierlich auf das Gelände einliefen, sondern Akteure, Gruppen und Vereine drumherum. Sie brachten die Kreativität und Vielfalt kultureller Hintergründe in der Stadtgesellschaft zum Ausdruck und stehen für das Miteinander von unterschiedlichen Menschen im heutigen Bayern. Bayerisches Brauchtum trifft auf zeitgenössische Kunst und Sportakrobatik auf inklusive Vereine. Eine kleine Gruppe aus der Inn-Stadt Rosenheim vertrat Special Olympics Bayern bei dieser großartigen Veranstaltung zwischen den Teilnahmen bei den Special Olympics in Berlin und Regensburg. re/MG

Kommentare