Aktion #OVBgesichtzeigen

Friseurin Renate Rüber aus Rosenheim: Von der Politik nicht wahrgenommen

Renate Rüber führt das Creativ-Haarstudio in Rosenheim.
+
Renate Rüber führt das Creativ-Haarstudio in Rosenheim.

Renate Rüber (54) aus Rosenheim führt seit 30 Jahren das Creativ-Haarstudio in ihrer Heimatstadt. Sie sagt, sie habe keine Einnahmen, laufende Kosten und fühle sich von den Politikern nicht gehört.

Rosenheim – Renate Rübers Brief an Ministerpräsident Markus Söder von Mitte Januar ist nach eigenen Angaben bis heute unbeantwortet geblieben.

Es geht mir darum, dass ich von der Politik wahrgenommen werde.

Renate Rüber, Friseurin in Rosenheim

Coronavirus-Lockdown: Betroffene aus der Region Rosenheim und Mühldorf zeigen Gesicht

Das sagt sie selbst: „Ich verstehe nicht, warum wir Frisörunternehmer in unseren Läden unter Hygienemaßnahmen nicht eine Person allein frisieren dürfen, aber privat kann man sich ohne Schutz mit einer Person zum Kaffeetrinken treffen.

Hier geht es zu unserer Themenseite #OVBgesichtzeigen

Wenn ich in der momentanen Situation einen Brief an unsere Volksvertreter und Herrn Söder mit konkreten Lockerungsvorschlägen für Unternehmen schreibe, möchte ich auch eine Antwort erhalten. Es geht mir darum, dass ich von der Politik wahrgenommen werde.“

Kommentare