LIONS CLUB: BALL SOIREE

Neuer Stern am Ballhimmel

Ein gesellschaftliches Ereignis war der Ball Soiree im Kuko. Er wird fester Bestandteil der Rosenheimer Ballsaison. re
+
Ein gesellschaftliches Ereignis war der Ball Soiree im Kuko. Er wird fester Bestandteil der Rosenheimer Ballsaison. re

Es war, als ob Rosenheim nur darauf gewartet hätte: Gut gefüllt war der Festsaal im Kultur- und Kongresszentrum beim „Ball Soiree“ des Lions Clubs. Im Vorjahr hatte die Tanzveranstaltung erstmals stattgefunden, damals noch unter der Bezeichnung „Sommernachtsball“.

Rosenheim– Die Veranstaltung zog heuer ein junges und jung gebliebenes Publikum an, das sich einig war: Es war eine rauschende Ballnacht. Sie verspricht zum festlichen Auftakt der Rosenheimer Ballsaison heranzuwachsen.

Dabei geht es nicht um Unterhaltung allein, denn der Ball ist auch eine Benefizveranstaltung. Seit über 50 Jahren kümmert sich der Lions Club Rosenheim um sozial schwache und in Not geratene Menschen in Stadt und Landkreis. So wird auch der Reinerlös dieses Balles der Nachbarschaftshilfe Rosenheim zufließen.

Das musikalische Herzstück bildete das Ballorchester Stephanskirchen unter der charmanten Leitung der Dirigentin Regina Huber. Viele Herzen schlagen bekanntermaßen besonders kräftig im Walzertakt und darauf gingen die Stephanskirchener ein. Sie sind eine Bigband mit komplettem Streicher- und Bläsersatz und einer Rhythmusgruppe. Sie präsentierten sich als satter Klangkörper, als ein Orchester, das mit seiner Vielseitigkeit den Salon- und Tanzorchestern des vergangenen Jahrhunderts nahekommt.

Damit sich die Beine von der Tanzmusik erholen konnten, gab es zwischendurch akrobatische Showeinlagen ausgewählter Könner des Rock-‘n‘-Roll-Clubs Rosenheim zu bestaunen.

Der Ball Soiree besitzt bereits nach dem zweiten Mal eine beeindruckende Strahlkraft, ist sich der Veranstalter einig. Die Veranstaltung wird zukünftig neben Rosenball sowie Stadt- und Landball eine feste Größe im gesellschaftlichen Leben darstellen. Jeder, der den Eintritt entrichtet, tut damit auch Gutes. Ein elegantes Fest und soziales Engagement müssen kein Widerspruch sein, beweist der Ball Soiree in Rosenheim auf sympathische Art und Weise, so die Resonanz des Publikums.

Kommentare