FASCHING

Narren erobern die Innenstadt

Am Faschingsdienstag, 13. Februar, ist ab 12.30 Uhr großes Faschingstreiben in Rosenheim.

Es laden das City-Management und der Wirtschaftliche Verband, unterstützt von der Flötzinger Brauerei, Wirten und Schaustellern, ein. Gastronomen sind mit Schmankerl vor Ort, zudem sorgen Schaustellerbetriebe dafür, dass die Narren zünftig feiern können. Bei der größten Open-Air-Faschingsveranstaltung im Landkreis geht’s auf der Bühne am Max-Josefs-Platz von 12.30 bis 18 Uhr mit DJ „H. Musicbox“ und der Stimmungsband „Die Sulzberger“ rund. Der Auftritt der Rosenheimer Faschingsgilde mit dem Prinzenpaar ist der Höhepunkt zum Abschluss der fünften Jahreszeit, Motto: „Dia de los Muertos – Mexikanische Nächte in Rosenheim und der Geist der Vergangenheit“. Außerdem treten die Faschingsgilde Chiemseenixen Bernau und die Kastenauer Garde auf. Besucher von fünf bis zwölf Jahren kommen im Kinderbereich auf dem Max-Josefs-Platz von 14 bis 16.30 Uhr auf ihre Kosten. Von 18 bis 22 Uhr ist XXL-Faschingsfinale mit den Kult-DJs Sepp & Chris an der City-Disco beim Valentino. Am Max-Josefs-Platz steigt ab 18 Uhr auch eine „Après-Ski- und Gondel“-Party.

Kommentare