Motorsäge von der Baustelle geklaut

Ein dreister Dieb hat am Bahnhof während laufender Bauarbeiten eine Kettensäge der Marke Stihl entwendet. Wie ein Mitarbeiter der niederbayerischen Baufirma mitteilte, ereignete sich der Diebstahl bereits am Montag, 17. Juni, zwischen 14 und 15 Uhr. Obwohl sich auch zur Tatzeit Arbeiter in unmittelbarer Nähe des Tatorts aufhielten, nutzte der Täter wohl einen unbeobachteten Augenblick. Die entwendete Motorsäge hat einen Zeitwert von rund 400 Euro. Die Bundespolizeiinspektion hat die Ermittlungen eingeleitet. Zeugen sollen sich unter der Telefonnummer 80-26-21-03 melden.

Kommentare