KONTROLLE

Mit Alkohol und Handy am Steuer

Rosenheim – Einen 36-jährigen Autofahrer aus dem südlichen Landkreis – nähere Angaben zur Herkunft wollte die Polizei nicht machen – hatten Einsatzkräfte der Rosenheimer Polizei am Dienstag gegen 12.45 Uhr an der Westerndorfer Straße angehalten, nachdem er mit seinem Handy in der Hand während der Fahrt telefoniert hatte.

Wohl nicht die einzige Sünde des Mannes: Denn bei der Kontrolle konnten die Beamten deutlichen Alkoholgeruch bei dem Mann wahrnehmen. Ein Alkoholtest zeigte dann laut Polizei eine Alkoholisierung über dem zulässigen Grenzwert an, weshalb der 36-Jährige eine Blutentnahme über sich ergehen lassen musste. Der Führerschein wurde sichergestellt, gegen den Mann wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet.

Kommentare