Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Sinkende 7-Tage-Inzidenz ermöglicht Lockerungen

Maskenpflicht in Rosenheim ab Montag (17. Mai) aufgehoben - ab Dienstag Öffnungsschritte für Einzelhandel

Die Maskenpflicht in der Rosenheimer Innenstadt wurde aufgehoben.
+
Die Maskenpflicht in der Rosenheimer Innenstadt wurde aufgehoben.

Seit Montag (17. Mai) liegt die 7-Tage-Inzidenz in der Stadt Rosenheim den fünften Tag hintereinander unter dem Schwellenwert von 150. Gemäß der sogenannten „Bundes-Notbremse“ folgen daraus zahlreiche Lockerungen der Corona-Beschränkungen.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Rosenheim - Ab Montag (17. Mai) hat die Stadt Rosenheim die Maskenpflicht in der Rosenheimer Innenstadt aufgehoben. Ab Dienstag (18. Mai) ist im Einzelhandel wieder Click & Meet möglich. Neben der Terminvereinbarung muss ein negativer Coronatest (PCR- oder Schnelltest), der nicht älter als 24 Stunden ist, vorgelegt werden.

Selbsttests können unmittelbar vor dem Ladenbesuch vor den Augen des Geschäftspersonals durchgeführt werden und sind ebenfalls als Nachweis zulässig. Die Anzahl der zulässigen Kunden richtet sich individuell nach der Größe des jeweiligen Geschäfts.

Eine Übersicht zu allen Corona-Testmöglichkeiten in der Stadt Rosenheim findet sich unter: https://rosenheim.coronatest.bayern/#select-station.

„Trotz sinkender Zahlen appelliere ich aber dennoch an alle Besucherinnen und Besucher unserer Stadt die Vorsichtsmaßnahmen zum Infektionsschutz weiter konsequent zu beachten, damit die erreichten bzw. die in Aussicht stehenden Lockerungen nicht wieder rückgängig gemacht werden müssen“, so Ordnungsamtsleiter Oliver Horner.

Pressemeldung Stadt Rosenheim

Kommentare