Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Kollision führtzu Stromausfall

Rosenheim – Es begann mit einem Loch in einem Hydraulikschlauch und endete mit einem Stromausfall: Weil am Donnerstag eine Maschine auf einer Baustelle im Bereich der Mangfallstraße/Waldeckweg Öl verlor, wurde eine Fachfirma benachrichtigt.

Ein 41-jähriger Mitarbeiter der Firma aus Oberaudorf reinigte die Fahrbahn mit einer speziellen Kehrmaschine. Beim Zurücksetzen stieß er um 13.15 Uhr gegen ein Verkehrsschild und dann gegen einen Stromverteilerkasten, der wiederum gegen einen Holzzaun prallte. Dadurch fiel der Strom für Arztpraxen, eine Bank und mehrere Haushalte aus. Die Feuerwehr Rosenheim war jedoch zur Stelle und baute ein Notstromaggregat auf um die abgeschalteten Haushalte zu versorgen, bis das Versorgungsunternehmen den Verteiler repariert hatte. re

Kommentare