Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Stadtjugendring Rosenheim

Jump feiert Wiedereröffnung mit Jugendlichen

Nicht nur im Jugendaktionsmonat stehen den Jugendlichen die Angebote von Jump, wie hier der Kicker, zur Verfügung, alle sind zu den Öffnungszeiten willkommen.
+
Nicht nur im Jugendaktionsmonat stehen den Jugendlichen die Angebote von Jump, wie hier der Kicker, zur Verfügung, alle sind zu den Öffnungszeiten willkommen.

Nach Monaten der Renovierungsarbeiten im Jugendtreff Jump, war die Freude unter den Jugendlichen beim Summer Opening groß.

Rosenheim – Das Jugendzentrum Jump vom Stadtjugendring Rosenheim feierte am vergangenen Freitag sein großes Summer Opening. Die Besucher durften sich im Rahmen des Aktionsmonats der Jugendzentren in Stadt und Landkreis einen gemütlichen Tag machen – mit Brettspielen oder einfach im Liegestuhl mit einem alkoholfreien Cocktail. Wer sich sportlich testen wollte, konnte mit dem Speedometer die Geschwindigkeit seines Balls beim Schuss aufs Tor messen.

Weitere Artikel und Nachrichten aus Rosenheim finden Sie hier.

Im Jump schauten sich die Jugendlichen an, wie das Haus nach der Renovierung nun aussieht. Zusammen mit Studierenden der Technischen Hochschule Rosenheim sind alle Räume neu designt worden. Hier waren Playstation, Kicker, Billard oder ein Ausflug in die Virtual Reality angesagt. Alles Dinge, die den Jugendlichen auch künftig zu den Öffnungszeiten zur Verfügung stehen. re/EW

Mehr zum Thema

Kommentare