Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Karin Thaler, Dieter Fischer, Paul Brusa und Igor Jeftic

Wie feiern eigentlich die Rosenheim Cops Weihnachten?

Die Rosenheim-Cops
+
Karin Thaler und Dieter Fischer am Set der Rosenheim-Cops.
  • Anna Heise
    VonAnna Heise
    schließen

Plätzchen backen, Lieder singen oder gemeinsam kochen: Traditionen an Weihnachten gibt es viele. Auch bei den Rosenheim Cops. Jetzt verraten die beliebten Schauspieler, was sie für dieses Jahr geplant haben, wer dekoriert und welches Fest ihnen ganz besonders in Erinnerung geblieben ist. 

KARIN THALER spielt bei den Rosenheim-Cops die Rolle der Marie Hofer

Wie feiern Sie Weihnachten?

Karin Thaler: Wir sind meist über Weihnachten bei meinen lieben Schwiegereltern in Slowenien.

Gibt es Traditionen?

Thaler: Am Heiligen Abend gibt es Krautwickerl zu essen und wir spielen gerne Brettspiele.

Gab es ein ganz besonderes Fest, das Ihnen in Erinnerung geblieben ist?

Thaler: Eigentlich all die Weihnachten als Kind. Meine Mama und Oma haben uns so verwöhnt und uns alle Wünsche erfüllt.


Sind Sie ein Fan von Weihnachtsdekoration oder bleibt alles eher dezent?

Thaler: Bei meinem Mann und mir bleibt es eher dezent, da wir ja kaum zu Hause sind. Meine Schwester, bei der ich auch einige Nach-Weihnachtstage verbringe, ist ein absoluter Deko-Freak.

Was essen und trinken Sie an Weihnachten?

Thaler: Wie gesagt Krautwickerl, und getrunken wird nichts Bestimmtes.

Lieblingsweihnachtsfilm?

Thaler: 3 Nüsse für Aschenbrödel

Lieblingsweihnachtslied?

Thaler: Mariah Carey, „All i want for christmas is you“

Ist Weihnachten nur für die Familie oder feiert ihr auch mit Freunden?

Thaler: Nur mit der Familie.

Lesen Sie auch: Weihnachtliche Szenen dargestellt in Kirchen im Landkreis Rosenheim, Traunstein und Erding

PAUL BRUSA spielt den Controller Daniel Donato im Rosenheimer Kommissariat 

Wie feiern Sie Weihnachten?

Paul Brusa: Mir persönlich ist das Feiern mit der Familie sehr wichtig und letztes Jahr war, coronabedingt, das erste Jahr, in dem alles ein wenig anders lief. Ich bin tatsächlich ein großer Weihnachtsfan, obwohl die kommerzielle Ausrichtung abnormale Ausmaße angenommen hat.

Paul Brusa (rechts) schaut an Weihnachten gerne „Die Geister, die ich rief“.

Sind Sie ein Fan von Weihnachtsdekoration oder bleibt alles eher dezent?

Brusa: Weihnachtsdekoration mag ich sehr, solang sie dezent ist.

Was essen und trinken Sie an Weihnachten?

Brusa: Zu essen gab es an Heiligabend oft Ente mit Blaukraut und Knödel. Einfach lecker. Mittlerweile ist von Steak und Fisch über Gemüse alles zu finden. Und der Glühwein darf tatsächlich nicht fehlen. Bin da aber auch immer auf der Suche nach etwas Außergewöhnlicherem.

Lieblingsweihnachtslied?

Brusa: Ein spezielles Lieblingsweihnachtslied habe ich nicht, höre aber viel weihnachtliche und winterliche Musik in der Zeit.

Lieblingsweihnachtsfilm?

Brusa: Weihnachtsfilm... Habe lange Zeit jedes Jahr „Die Geister, die ich rief…“; gesehen. Etwas überdreht, aber ich mag die Botschaft dahinter.

Lesen Sie auch: Kirchenmalerin Sabina Sewald aus Wasserburg bewahrt Kulturschätze

DIETER FISCHER spielt den Kommissar Anton Stadler

Wie feiern Sie Weihnachten? Gibt es Traditionen?

Dieter Fischer: Im engsten Kreis der Familie. Heiligabend koche ich immer, nachmittags besuche ich immer noch einen Freund, der alleine ist. In der Regel gehe ich auch noch ans Grab meiner Eltern. Am Baum wird gebetet, auch für die Verstorbenen, und Weihnachtslieder gesungen.

Gab es ein ganz besonderes Fest, das Ihnen in Erinnerung geblieben ist?

Fischer: Als Bub habe ich an Weihnachten mal eine silberne Taschenuhr geschenkt bekommen. Ich habe sie immer noch – sie war nicht teuer und auch nicht aus echtem Silber, aber mir hat sie viel bedeutet. Als Kind macht man zuerst die größeren Geschenke auf, doch es war das kleinste, was mir die größte Freude bereitet hat.

Sind Sie ein Fan von Weihnachtsdekoration oder bleibt alles eher dezent?

Fischer: Ich dekoriere nicht, meine Frau aber sehr wohl. Ich bin kein Fan, aber wäre irritiert, wenn gar nichts dekoriert wäre. Der Tannenbaum bleibt dann bis zum 6. Januar stehen.

Was essen und trinken Sie an Weihnachten?

Fischer: Ein Gang frischer Fisch, ein Gang besonderes Fleisch. Und dann noch Dessert. Das ist immer unterschiedlich.

Lieblingsweihnachtsfilm?

Fischer: „Der kleine Lord“, das war es zumindest früher.

Lieblingsweihnachtslied?

Fischer: „Stille Nacht“. Klassischer geht es nicht. In Bayern wird es nur an Heiligabend gesungen. Zum Abschluss von der Christmesse.

Lesen Sie auch: Gab es den Stern von Bethlehem? Verein Astronomie im Chiemgau aus Oberreith gibt 3 Theorien

IGOR JEFTIC spielt den Kommissar Sven Hansen

Gibt es Traditionen?

Igor Jeftic: Nein, außer sich gegenseitig zu beschenken, sind mir Weihnachtstraditionen zuwider - und durch den hübschen Weihnachtsschnickschnack ist das Ganze schon traditionell genug, finde ich. Ich habe noch nie neben dem Tannenbaum gesungen oder so etwas, finde es aber schön, wenn‘s andere tun.

Igor Jeftic (links - im Bild mit Dieter Fischer) lieb Weihnachtsdeko.

Gab es ein ganz besonderes Fest, das Ihnen in Erinnerung geblieben ist?

Jeftic: Eigentlich immer nur das letzte. Und vor allem das eine, als ich noch ein kleiner Knirps war und eine Carrera-Rennbahn geschenkt bekommen habe. 

Sind Sie ein Fan von Weihnachtsdekoration oder bleibt alles eher dezent?

Jeftic: Ich liebe Weihnachtsdekoration. Das wäre auch meine einzige Tradition! Das mache ich sogar alles selber, ist meine Aufgabe zu Hause. 

Was essen und trinken Sie an Weihnachten?

Jeftic: Alles, was geboten wird, gerne Glühwein und Süßzeug, fettigen Braten etc.

Lieblingsweihnachtsfilm?

Jeftic: Da habe ich gar keinen. Ich habe auch eher eine Abneigung dagegen, da man vom TV-Programm damit so zugemüllt wird.

Lieblingsweihnachtslied?

Jeftic: Am liebsten warmen 60er- und 70er-Soul und alles was Dean Martin, Frank Sinatra & Sammy Davis Jr. dazu beigetragen haben.. Habe da inzwischen eine Riesen-Playlist.

Ist Weihnachten nur für die Familie oder feiern Sie auch mit Freunden?

Jeftic: Nee, nur mit meiner Freundin und unseren Familien – mal da, mal dort. Die Freunde sind eher danach dran, um die Silvesterzeit – aber das wäre dann wieder ein anderes Interview!