50 Jahre Anwaltsverein Rosenheim

Interessenvertretung beweist Initiative

Rosenheim - 1961 gründeten sieben Rosenheimer Anwälte den Anwaltverein, der seither auf 202 Mitglieder im gesamten Gerichtsbezirk angewachsen ist. Über 100 Mitglieder feierten jetzt das 50. Jubiläum.

Der Verein ist keineswegs nur eine ständische Interessenvertretung. Aus dessen Initiativen hat sich unter anderem der Verteidiger-Notdienst entwickelt, der täglich rund um die Uhr erreichbar ist. Der "Runde Tisch Strafrecht", an dem sich regelmäßig Richter, Staatsanwälte und Rechtsanwälte treffen, um Dinge von gemeinsamem Interesse zu diskutieren, entstand ebenfalls auf Anregung des Vereines. Ebenso bietet man gemeinnützige Aktionen wie die Rechtsambulanz bei der Diakonie oder verkehrsrechtliche Informationsstände bei öffentlichen Veranstaltungen an.

Richter am Amtsgericht Rosenheim bezeichnen die Aktivitäten des Vereines als hilfreich und die Zusammenarbeit als "ersprießlich und problemlos". Weitere Aktivitäten des Anwaltsvereins werden auf der Homepage des Vereines unter www.anwaltverein-rosenheim.de präsentiert. au

Kommentare