LESERFORUM

Illegale Versammlung oder illegaler Polizeieinsatz?

Zum Bericht „Polizeieinsatz wegen illegaler Versammlung“ (Lokalteil)

:

Warum ist es verkehrsrechtlich nicht möglich, am Straßenrand zu stehen? Müssen jetzt alle Werbeaufsteller, Wahlplakate usw. von den Straßenrändern entfernt werden? Seit wann sind Personengruppen mit drei Leuten (in Worten: DREI) illegale Versammlungen? Sind jetzt alle Personengruppen im öffentlichen Raum mit mehr als zwei Leuten illegal? Im Übrigen ist die Aussage des PHK (Polizeihauptkommissar) zu bezweifeln, dass er zumindest Nino Kornhass nicht kennt. Er musste ihm ja schon mehrmals bei einschlägigen Veranstaltungen beim Reden zuhören. Warum sonst wird Verstärkung zum Schutz der anwesenden Beamten angefordert? Haben die Uniformierten tatsächlich so viel Angst? Ich habe das Video gesehen und bewundere die besonnene Reaktion von immerhin Kampfsportlern auf dieses völlig überzogene Vorgehen der Uniformierten. Ich kann mich auch nicht mehr des Eindrucks erwehren, dass besonders die Rosenheimer Polizei äußerst dienstbeflissen und unverhältnismäßig handelt. Bisher war ich der Meinung, die Polizei ist dafür da, uns Bürger, die wir ja auch für die Einkommen der Beamten sorgen, zu beschützen. Momentan werde ich den Eindruck nicht los, sie ist dafür da, uns zu überwachen, was jeden Denunzianten und Möchtegernblockwart natürlich freut. Ja, auch die gibt’s wieder vermehrt.

Alois Gremmelspacher

Rosenheim

Kommentare