Hotel und Seniorenheim

Rosenheim - Ein Autohaus für das sogenannte BayWa-Gelände an der Panorama-Kreuzung ist, wie berichtet, nicht mehr im Gespräch. Der Bauausschuss des Stadtrats beschäftigt sich morgen mit einer neuen Planung für das Areal, die unter anderem ein Hotel und ein Seniorenheim vorsieht.

Zunächst einmal geht es um änderungen im Bebauungs- und Flächennutzungsplan. Darin enthalten sind neben dem Hotel ein Parkhaus, Lebensmittelmärkte - damit verbunden möglicherweise ein Umzug von Aldi in der Kufsteiner Straße - , ein Drogeriemarkt, Wohnbebauung, Büros und ein Stadtteiltreff unter Einbeziehung des denkmalgeschützten Nebengebäudes der ehemaligen Kaltenmühle.

Entlang der Kufsteiner Straße ist ein langgestreckter vier- bis fünfgeschossiger Gebäuderiegel geplant, der auch als Lärmschutz für die dahinterliegende Bebauung dienen soll. Im Süden des Grundstücks entsteht nach dieser Planung ein Seniorenwohnheim mit öffentlich zugänglichen Laden- und Dienstleistungseinrichtungen, etwa im medizinischen Bereich.

Das Thema wird morgen, Donnerstag, in einer Sitzung des Stadtentwicklungs- und Baugenehmigungsausschusses behandelt. Die öffentliche Sitzung beginnt um 17 Uhr im kleinen Sitzungssaal. Darüber hinaus werden -unter anderem folgende -Tagesordnungspunkte behandelt: Bergmeister, Umbau des -Cafés und Bäckereiverkauf am Max-Josefs-Platz;

Richard Wurm, Umbau und Sanierung eines Wohn- und Geschäftshauses, Max-Josefs-Platz 19. Wolfgang; Thaler, Nutzungsänderung eines Radsportgeschäfts in ein -Tagescafé mit rund 40 Sitzplätzen, Weinstraße 3. bi

Kommentare