Hier muss oben keiner Rasen mähen

Ungewöhnnliche Perspektiven werfen ungewöhnliche Fragen auf: Muss jemand auf einem grünen Dach wie hier auf dem Neubau der Grundschule in der Prinzregentenstraße Rasen mähen? "Nein", sagt Klaus Brosda vom Bauamt. Dort stehen Sedumpflanzen, die mit dürren Böden zurechtkommen und nur etwa 20 Zentimeter hoch werden. Sie sind sehr trocken- und hitzeresistent, Eigenschaften, die derzeit eigentlich überflüssig sind. Wichtiger ist in diesen Tagen die Drainage, die das Regenwasser ableitet. Ein- bis zweimal im Jahr muss jemand der Schule aufs Dach steigen, um von Hand Pflanzen ausreißen, die ungeplant wachsen und durch Samenflug dorthin geraten sind. Foto : Schellmoser

Kommentare