BETRUNKENER

Gehen nur mit Hilfe der Polizei

Die Polizei, deine Freundin und Gehhilfe: Beamte trafen am Freitag gegen 15.15 Uhr einen 44-jährigen Rosenheimer am Busbahnhof an – derart betrunken, dass er sich nicht mehr auf den Beinen halten konnte und nur mit Hilfe der Polizei zum Dienstfahrzeug gebracht werden konnte.

Ein Atemalkoholtest war aufgrund des Promillestands nicht möglich, auch an ein Gespräch war nicht zu denken. Seinen Rausch durfte der Mann in einer Ausnüchterungszelle ausschlafen.

Kommentare