Förderverein der Rosenheimer Prinzregentenschule übergibt Sitzpolster an Schüler

Der Förderverein der Prinzregentenschule hat jetzt für alle Kinder der ersten und zweiten Klassen und somit für insgesamt 188 Schüler eigene Sitzpolster für Projektarbeiten, Lernthemenarbeiten und Exkurse angeschafft.

Die stellvertretende Vorsitzende des Fördervereins Mareike Klaar und Fördervereinsbeisitzer Sebastian Dürbeck übergaben gemeinsam mit Rektorin Helga Wagner die Sitzpolster an die Schüler. Bis zum Ende der vierten Klasse können die Kinder ihre eigenen Sitzpolster nutzen, die ihnen am Ende der Grundschulzeit überlassen werden. Zukünftig plant der Förderverein, allen Schülern der ersten Klassen am ersten Schultag ein Sitzpolster zu schenken. re

Kommentare