Als «Familie» zur Landesgartenschau

Rosenheim/Bad Aibling - Die Gärtner der Gartenbaugruppen Rosenheim und Bad Aibling bilden ab sofort «eine große Familie».Die Gärtner wollen gemeinsam bei der Landesgartenschau 2010 in Rosenheim auftreten.

Gemeinsame Bepflanzungen und andere Aktivitäten haben den Entschluss leicht gemacht, sich für die Zukunft zu vereinen.

Die Führung als Obermeisterin übernimmt Anni Angermaier aus Bad Feilnbach, sowie als Stellvertreter Max Prentl junior aus Rosenheim-Fürstätt.

In Zukunft habe eine große, aktive Gartenbaugruppe Sinn. Der Bayerische Gärtnerei-Verband begrüßte die Fusion beider Gartenbaugruppen. Gerade jetzt in einer für den Gärtner schwierigen Zeit sei es wichtig, untereinander ein gutes Verhältnis zu haben. Die Rosenheimer und Bad Aiblinger Gärtner sehen sich hauptsächlich als Kollegen, weniger als Konkurrenten. Auch bei den beiden Gärtnergruppen gilt fortan der Spruch «Gemeinsam sind wir stark». re

Kommentare