Fahrt endete an der Straßenlaterne

An der Kreuzung Westerndorfer Straße/Möslstraße ereignete sich am Dienstag, 21. Januar, gegen 10.45 Uhr ein Verkehrsunfall, bei dem der Volvo eines 50-Jährigen aus Albaching massiv beschädigt wurde.

Der Unfallverursacher, von dem nach Angaben der Polizei nur bekannt ist, dass es sich um eine Frau handelt, die mit einem hellgrünen Audi unterwegs war, bog auf die Westerndorfer Straße ein und übersah dabei den Volvo-Fahrer. Dieser wollte den Zusammenstoß verhindern, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß gegen eine Straßenlaterne. Die Verursacherin entfernte sich ohne anzuhalten vom Unfallort. Der Schaden am Volvo wird auf etwa 2 500 Euro geschätzt. Sachdienliche Hinweise an die Polizei unter der Telefonnummer 0 80 31/20 00.

Kommentare