Errichtung eines provisorischen Kreisverkehrs nördlich von Rosenheim

+

Für den Neubau der Eisenbahnüberführung über die Schlößlstraße in Westerndorf St.Peter ist ab Ende März bis voraussichtlich Dezember eine Sperrung der Straße erforderlich.

Während der Brückenbauzeit wird der Verkehr ab Ellmosen über Jarezöd nach Deutelhausen zur B15 umgeleitet. Durch die Umleitung wird auf der Staatsstraße 2080 eine deutliche Verkehrszunahme erwartet. Nachdem die Kreuzung bereits jetzt einen Unfallschwerpunkt darstellt, wird ab Dienstag, 3. März, ein provisorischer Kreisverkehr eingerichtet. In einer ersten Bauphase kann die Straße im Einmündungsbereich nur noch in Richtung B15 befahren werden. Der Verkehr von der B15 nach Deutelhausen wird bei Mühlstätt auf die RO 29 über Marienberg umgeleitet. Für den Verkehr in der St.Georg-Straße ergeben sich ebenfalls Einschränkungen. Ab Dienstag ist ein Einbiegen von der B15 in die St.Georg-Straße in Richtung Langenpfunzen und Klärwerk weiterhin möglich. Die St.Georg-Straße kann jedoch nicht in Richtung B15 befahren werden. Foto bi

Kommentare