Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Am Sonntag in der Ochsenbraterei

Endlich wieder Herbstfestboxen in Rosenheim: Diese Kämpfer steigen gegen Berlin in den Ring

Volltreffer wollen die DJK-Bavaria-Boxer (in blau) auch beim Herbstfestboxen am Sonntag landen.
+
Volltreffer wollen die DJK-Bavaria-Boxer (in blau) auch beim Herbstfestboxen am Sonntag landen.

Bereits die dritte Boxveranstaltung in diesem Jahr veranstaltet die DJK Bavaria Rosenheim. Am Sonntag findet nach fast drei Jahren Pause wieder das Herbstfestboxen statt. Welche einheimischen Kämpfer in den Ring steigen werden.

Rosenheim – Die DJK Bavaria Rosenheim feiert heuer das 25-jährige Vereinsjubiläum und freut sich mit den Trainern und Aktiven, dass nach fast drei Jahren am Sonntag, 28. August, 10 Uhr, wieder auf dem Herbstfest geboxt werden kann.

Zwei Jahre lang kein Boxtraining

Über zwei Jahre war das Boxtraining coronabedingt überhaupt nicht oder nur eingeschränkt als Einzeltraining möglich. Boxvergleichskämpfe waren unmöglich. In guter Abstimmung und Kooperation mit dem neuen Festwirt der Auerbräu-Festhalle Werner Heinrichsberger steigt am Sonntag in der Ochsenbraterei die starke Staffel vom Boxring Eintracht Berlin um 10 Uhr in den Ring. Zehn Kampfpaarungen sind geplant. Neu ist auch, dass wieder ein „Frühschoppen“ angeboten wird; Einlass dazu ist bereits um 9 Uhr.

Aktuell zehn Startausweisinhaber

Die DJK Bavaria hat zur Zeit zehn Startausweisinhaber. Nach Stand bei Redaktionsschluss werden voraussichtlich am Sonntag zum Einsatz kommen: Die Oberbayerische Vizemeisterin Aya Zenouaki im Damen-Fliegengewicht gegen die Berliner-Meisterin Alice Backwell, Jelisei Kukhar im Schüler-Papiergewicht gegen den Mühldorfer Kämpfer Abdalla Althawini, Illia Kukhar im Junioren-Halbweltergewicht gegen Adam Qattus, Danyil Kukhar im Jugend-Weltergewicht gegen einen Berliner Boxer und der Oberbayerische Vizemeister Hamid Heydari im Männer-Weltergewicht gegen Vazir Mousa. Finn Mohr im Junioren-Halbmittelgewicht fällt krankheitsbedingt aus. Diese Auswahl an Fightern bestätigt auch wiederum, dass die DJK Bavaria nach wie vor sehr viel Wert auf Integration durch den Boxsport legt!

Die dritte große DJK Bavaria-Boxveranstaltung

Das Herbstfestboxen ist heuer bereits die dritte große Boxveranstaltung die der Verein ausrichtet: Die Oberbayerischen Meisterschaften an zwei Tagen in der Gaborhalle mit fast 50 Kampfpaarungen und vier Vizemeistertiteln der DJK`ler, die sehr gut besuchte Veranstaltung beim Grafinger Frühlingsfes t und nun als Highlight wieder eine Boxveranstaltung auf dem Rosenheimer Herbstfest.

Infos gibt es auch auf der Homepage www.djk-bavaria-rosenheim.de.

gz

Mehr zum Thema

Kommentare