Eine Blume für die schweren Zeiten

Für einen kleinen Lichtblick sorgte die Gärtnerei Prentl vor einigen Tagen in Rosenheim.

Weil auch sie ihr Geschäft aufgrund der Corona-Pandemie schließen mussten, verschenkten sie ihre Blumen an „Nachbarn, Freunde, Kunden, Spaziergänger und Gassi-Geher.“ Auf dem kleinen Schild stand außerdem: „Eine kleine Aufmunterung für uns für Sie“. Leserreporterin Susi Dörr fuhr auf ihrem Weg vom Supermarkt an dem Blumenstand vorbei, machte ein Foto und nahm sich eine Blume mit nach Hause. „Ich habe mich wahnsinnig darüber gefreut und finde die Idee super“, sagt sie. Dörr

Kommentare