Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Fantour mit Führungen und Mittagessen

Ein ganzer Tag im Zeichen der Rosenheim-Cops

Haben viel Spaß bei den Dreharbeiten: Max Müller (links) und Dieter Fischer von den „Rosenheim-Cops“.
+
Haben viel Spaß bei den Dreharbeiten: Max Müller (links) und Dieter Fischer von den „Rosenheim-Cops“.

Die Touristinfo Rosenheim bietet in Zusammenarbeit mit den Bavaria Filmstudios in München wieder Fantouren zur Serie „Die Rosenheim-Cops“ an, die seit zwei Jahrzehnten Woche für Woche ein Millionenpublikum begeistert.

Rosenheim – Der Tag beginnt um 10 Uhr mit der Stadtführung „Auf den Spuren der Rosenheim-Cops“ in Rosenheim. Hier werden Außendrehorte besucht, und die Stadtführer erzählen die eine oder andere spezielle Geschichte zur Serie. Nach der Führung kehren die Teilnehmer zu einem bayerischen Mittagessen in einem Restaurant in Rosenheim ein.

Nach der Stärkung geht es mit dem Bus zu einem der schönsten Aussichtspunkte zwischen Rosenheim und München mit einem Fotostopp direkt bei der bekannten Kapelle aus der Serie.

Weitere Artikel und Nachrichten aus dem Rosenheimer Land finden Sie hier.

Um etwa 15 Uhr folgt eine VIP-Führung durch die Studios der Bavaria Filmstadt inklusive der Drehkulissen der Rosenheim-Cops. Hier werden die Originaldrehorte besichtigt. Die Teilnehmer erfahren Hintergründe und können sich einen tiefen Einblick in das Procedere eines Drehs verschaffen. Um etwa 17 Uhr fährt der Bus zurück nach Rosenheim.

Die gesamte Tour – inklusive der Führungen in Rosenheim und in der Bavaria Filmstadt, der Busfahrt, dem Mittagessen und einem Fanartikel – kostet 115 Euro pro Person.

Folgende Termine, jeweils sonntags, sind buchbar: 19. und 26. Juni, 17. und 31. Juli sowie 14. und 21. August. Die Teilnehmerzahl ist auf 50 pro Termin begrenzt.

Alle Informationen sowie die Buchungsmöglichkeit gibt es unter www.rosenheim.jetzt/touristinfo, unter Telefon 0 80 31/3 65 90 61 sowie per E-Mail an touristinfo@vkr-rosenheim.de. re/MN

Mehr zum Thema