Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Der OVB-Jahresrückblick 2021

Ein besonderes Festival in Rosenheim: Strandkörbe im Mangfallpark trotzen Corona

Feiern mit Abstand: Das Strandkorb-Festival im Rosenheimer Mangfallpark
+
Feiern mit Abstand: Das Strandkorb-Festival im Rosenheimer Mangfallpark
  • Klaus Kuhn
    VonKlaus Kuhn
    schließen

Es waren alles andere als normale Konzerte. Im Juli wurde der Rosenheimer Mangfallpark zur Copacabana. Rund 500 Strandkörbe boten Platz und genügend Abstand für das Festival, zu dem Stars wie Jan Delay, Michael Schulte oder Rea Garvey in die Stadt kamen.

Roseneheim – Auch das beliebte Sommerfestival, das in normalen Jahren bis zu 8000 Musikfans zu Konzerten in den Mangfallpark lockt, muss erneut abgesagt werden. Stattdessen startet im Juli im Mangfallpark ein neues, coronakonformes Veranstaltungsformat: 500 Strandkörbe sollen sicherstellen, dass die Besucher Musik genießen können, ohne sich gegenseitig zu nahe zu kommen und in Gefahr einer Ansteckung mit Corona zu laufen.

Das Festival bringt Musiker wie Johannes Oerding, Hannes Ringlstetter, Milow, Jan Delay, Michael Schulte, Pizzera & Jaus, Rea Garvey, Gil Ofarim und Claudia Koreck in die Stadt. Wegen der geringen Zuschauerkapazitäten geben manche Künstler gleich zwei Konzerte.

Kommentare