Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Gegen Testpflicht

Corona: Etwa 100 Demonstranten fordern in Rosenheim die Öffnung der Schulen

Auf dem Max-Josef-Platz in Rosenheim protestieren rund 100 Teilnehmer gegen Corona-Tests an Schulen, aber auch, die Anstalten offen zu lassen.
+
Auf dem Max-Josef-Platz in Rosenheim protestieren rund 100 Teilnehmer gegen Corona-Tests an Schulen, aber auch, die Anstalten offen zu lassen.
  • Jens Kirschner
    VonJens Kirschner
    schließen

Rosenheim – Etwa 100 Teilnehmer haben am Montagnachmittag (19. April) auf dem Max-Josef-Platz in Rosenheim für die Öffnung der Schulen trotz der hohen Corona-Fallzahlen demonstriert.  

Der Protest richtete sich nach Angaben der Anmelderin aus Bad Endorf gegen die Testpflicht an Schulen. Zeitgleich stellten die Demonstranten die Forderung, die Schulen geöffnet zu lassen.

Aktuelle Artikel und Nachrichten finden Sie in unserem Dossier zur Corona-Pandemie

Zwischen den Teilnehmern waren auch viele Kleinkinder zu sehen, die von der Polizei in Absprache mit dem Ordnungsamt nicht als Teilnehmer gewertet wurden.

Rund um den Nepomuk-Brunnen am Max-Josef-Platz in Rosenheim versammeln sich die Teilnehmer.

Drei Verstöße gegen Maskenpflicht geahndet

Die Ordnungshüter ahndeten drei Verstöße gegen die Maskenpflicht unter den Beteiligten. Diese Personen seien der mehrmaligen Aufforderung der Beamten, ihren Mund und ihre Nase zu bedecken, nicht nachgekommen.

Mehr zum Thema

Kommentare